Download Der Nachtluftverkehr: Grundlagen und Wirkungsbereich by Prof. Dr.-Ing. Carl Pirath (auth.) PDF

By Prof. Dr.-Ing. Carl Pirath (auth.)

Show description

Read or Download Der Nachtluftverkehr: Grundlagen und Wirkungsbereich PDF

Similar german_4 books

Die Prüfung elektrischer Maschinen

Das vorliegende Buch soll - aufbauend auf den klassischen Methoden der Meßtechnik an elektrischen Maschinen - eine zusammenfassende Behandlung der Prüfung elektrischer Maschinen geben. Im Vordergrund steht das Anliegen, dem Studenten der Energietechnik und dem Ingenieur in der Praxis diejenigen Informationen zu vermitteln, die notwendig sind, um eine Prüfung elektromechanischer Energiewandler und Transformatoren durchzuführen.

Messgeräte im Industriebetrieb

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra resources for Der Nachtluftverkehr: Grundlagen und Wirkungsbereich

Example text

00 Uhr der Tag-Nachtluftverkehr notwendig ist, wenn der Luftverkehr zu jeder Jahreszeit seine groBere Geschwindigkeit ausnutzen will. 00 Uhr bis zu 720 km und im kombinierten Eisenbahn- und Seeverkehr bis zu 520 km BefOrderungsweite ebenso schnell ans Ziel gelangen wie im reinen Tagluftverkehr, so wurde erst uber diese Beforderungsweite hinaus der Tag-Nachtluftverkehr fUr die Personenbeforderung in Frage kommen. 00 Uhr vormittags vermag der Tagluftverkehr bei einer Reisegeschwindigkeit if = 300 km/St.

Zu diesem Zweck sind in starken Linien die Verbindungen derjenigen groBen Stadte eingetragen, deren Abstand voneinander ilber Land mehr als 600 km Luftlinie, ilber Land und See mehr als 440 km Luftlinie betragt. 00 Uhr dem Empfanger zugestellt ist. Wir erkennen, daB das Grundnetz im wesentlichen die Hauptstadte der europaischen Lander verbindet, dagegen dem Binnenverkehr der Lander oder dem Landesluftverkehr bei der geringen Raumausdehnung der europaischen Staaten weniger dienen kann, wei! durchweg der Nachtverkehr der Erdverkehrsmittel diesen Verkehr ebensogut und schnell bedienen kann wie der Nachtluftverkehr.

Die Einrichtung des Tag-Nachtluftverkehrs in der Nord-Sud- oder SiidNordrichtung, bei denen ein Unterschied in der Ortszeit am Abgangs- und Zielort nicht vorliegt, kommt also nur bei Entfernungen zwischen Abgangsort und Bestimmungsort in Frage, die groBer sind als 600 km bzw. 440 km. Die gleiche SchluBfolgerung ergibt sich aus der Lage der Zeitwegelinien zwischen dem Tag-Nachtverkehr der Erdverkehrsmittel und dem Tagluftverkehr in den Abb. 00 bzw. 00 Uhr. Zwar vermag nach Abb. 20 der Luftverkehr am langsten Tag bereits mit einer Reisegeschwindigkeit von 200 km/St.

Download PDF sample

Rated 4.80 of 5 – based on 38 votes