Download Der Everest. Zum Greifen nah. Mit 16 auf dem Dach der Welt by Mark Pfetzer, Jack Galvin PDF

By Mark Pfetzer, Jack Galvin

Show description

Read or Download Der Everest. Zum Greifen nah. Mit 16 auf dem Dach der Welt PDF

Best german books

Gesucht: Kulturmanager

Welche Kulturmanager braucht der Markt? Diese Frage beantwortet das Buch kenntnisreich und auf der foundation von umfangreichen Recherchen. Es wurden etwa forty Leiter von Kultureinrichtungen befragt und zudem eine umfangreiche Umfrage zum Thema erhoben: Auf diese Weise gelingt eine Darstellung von Berufsanforderungen und Berufsaussichten für alle (angehenden) Kulturmanager.

Am Rio de la Plata

In einem von Revolutionen zerrissenen Landesteil Argentiniens am Rio de l. a. Plata bringt den Erz? hler seine ? hnlichkeit mit einem dortigen Politiker in ernste Verwicklungen. Mit einer Gruppe mutiger Yerbateros (Teesammler) zieht er schlie? lich ins Hochland des Gran Chaco, um das Geheimnis eines verschollenen Inka-Schatzes zu l?

Nachhaltigkeit als radikaler Wandel: Die Quadratur des Kreises?

Die Notwendigkeit eines radikalen Wandels der augenblicklichen Produktions- und Verbrauchsgewohnheiten (Agenda 21) wird heute breit akzeptiert. Andererseits formuliert die sozialwissenschaftliche Literatur immer neue Zweifel, wie weit es der Politik überhaupt noch möglich ist, tiefer greifende Veränderungen erfolgreich zu steuern.

Extra resources for Der Everest. Zum Greifen nah. Mit 16 auf dem Dach der Welt

Sample text

Schließlich beginne ich mich zu entspannen. Von Boston sind wir zuerst nach Salt Lake City geflogen, dann am nächsten Tag nach Los Angeles, wo mehr als dreißig Sprachen über die Lautsprecher kommen und die Leute in alle Richtungen rennen und du denkst, du bist irgendwo im Ausland. Hat mich geängstigt, muss ich zugeben. Über diese Strecke muss ich alleine zurück. Kein AI, der mich wie ein kleines Kind an den richtigen Ort bringt. Ich werde es um die halbe Welt und zurückschaffen und dann am Flughafen in Los Angeles verloren gehen.

Wenn er sie überholt hätte, wäre er direkt in eine Lawine gelaufen. 200 Metern eingefroren. Und die tiefen, sich ständig verändernden Spalten des Khumbu - Eisfalls. Während Al erzählt und der Verkehr vorbeifließt, erinnere ich mich, wie ich den Everest vom Yala Peak gesehen habe, die Schneefahne, die der Wind vom Gipfel trieb, und jetzt kann ich mir einen kleinen Punkt dort oben vorstellen, eine Gestalt, die mir mit einem Gipfelwimpel nach unten zuwinkt. Ich sehe genauer hin und erkenne, dass ich es bin, der mit dem Wimpel winkt.

Während ich Al Auf Wiedersehen sage, überlege ich, wie viel Spaß dieser Trip gemacht hat, wie Eric, Hillary, Al und ich so gut miteinander auskamen, wie sie mich nie wie ein Kind behandelten und wie sehr ich Nepal und die Sherpas liebe. Nur zwei Tage ist es her, da legte Jabion mir einen Kopfgurt an und eine Last dazu. Ich stolperte etwa fünfundzwanzig Meter weit. - 51 - bevor ich alles dem lachenden Kami zurückgeben musste, der etwa fünfzig Pfund weniger wiegt als ich. Und in der Nacht, nachdem wir die Sherpas bezahlt hatten, ging ich hinauf ins Badezimmer und da saßen sie um drei Uhr morgens und spielten Karten um ihr hart verdientes Geld.

Download PDF sample

Rated 4.77 of 5 – based on 3 votes