Download Datenanalyse mit SPSS fur Fortgeschrittene 1: by Leila Akremi, Nina Baur, Sabine Fromm PDF

By Leila Akremi, Nina Baur, Sabine Fromm

Show description

Read Online or Download Datenanalyse mit SPSS fur Fortgeschrittene 1: Datenaufbereitung und uni- und bivariate Statistik. 3. Auflage (Lehrbuch) PDF

Best german books

Gesucht: Kulturmanager

Welche Kulturmanager braucht der Markt? Diese Frage beantwortet das Buch kenntnisreich und auf der foundation von umfangreichen Recherchen. Es wurden etwa forty Leiter von Kultureinrichtungen befragt und zudem eine umfangreiche Umfrage zum Thema erhoben: Auf diese Weise gelingt eine Darstellung von Berufsanforderungen und Berufsaussichten für alle (angehenden) Kulturmanager.

Am Rio de la Plata

In einem von Revolutionen zerrissenen Landesteil Argentiniens am Rio de l. a. Plata bringt den Erz? hler seine ? hnlichkeit mit einem dortigen Politiker in ernste Verwicklungen. Mit einer Gruppe mutiger Yerbateros (Teesammler) zieht er schlie? lich ins Hochland des Gran Chaco, um das Geheimnis eines verschollenen Inka-Schatzes zu l?

Nachhaltigkeit als radikaler Wandel: Die Quadratur des Kreises?

Die Notwendigkeit eines radikalen Wandels der augenblicklichen Produktions- und Verbrauchsgewohnheiten (Agenda 21) wird heute breit akzeptiert. Andererseits formuliert die sozialwissenschaftliche Literatur immer neue Zweifel, wie weit es der Politik überhaupt noch möglich ist, tiefer greifende Veränderungen erfolgreich zu steuern.

Additional info for Datenanalyse mit SPSS fur Fortgeschrittene 1: Datenaufbereitung und uni- und bivariate Statistik. 3. Auflage (Lehrbuch)

Sample text

T ,~-.. " ~ ... "' . t DtI""" I . V~~'U,_,! = w=-::-:-'-;'-:-~"'--:-:---- --"'-~~ ,,... , l ---. RoI! a: . 0 "E, " ~ Io( ~i~ 11 ~. 1 1 '5! ". 11 D 1 ( " " , & . - -... 0 11..... , 1 3 lu"'~ I Rt e~l' S ~~I. S~ . I~ Nu m . ~t ~'" 0 k~~~. Kw,~. ~ \(~ Q +('l~oi '41~' Wr«th l i; . j.... ,. t~ C ~ I W~hn'''''9A~ .. n [1, 'g"mm" :::: 0. \(";n~ 0 K. ' . ~ :;~j .... f l"lj~ E lnq~ " .... EI "'4~ : .... ' :;:r ~. ~I ~ \, r: ' "'II~ :i ::~: ~ ~. , . ", ,, ~ t? f ,"Il. " .... E ,ng ~ K.. i "~ Kt,n, 11 ~.

E e e 14I1~' Nu", ,,,,. d. n. 1'$1< . 11 R. t llll ~II ' ... Ej,,~~ SIo',I ~ • 'h ell" '" ~ 1~II. ~la .... E;lng~; ,R ~ ' . I , .... f S ~11 1 ... d"" \, ~ l:l e, h1 ~ ' S , 'I ~ . l'-:' " ElI't~ : E"" ~ E""~. l " E"" a 'E""t a' 'Soll . oIt S il a ~ .... l;,,,,J . if' v_... l;lool . lIl · , ~w " " " " ' _ . Wertelabels'' bei der Variable v05 steht, muss man dieses Feld zuerst anklicken . dlffi5?! ; ~ ~- ~ 6...... --:, F. ") 'rri t4IM I ! ", ;~" 12 . t ,~-.. " ~ ... "' . t DtI""" I . V~~'U,_,!

Also benötigt man eine dreisteilige Zahl. Man gibt bei Spaltenformat ,,3" und bei "Dezimalstellen" ,,0" an . Entsprechend verfahrt man mit den anderen Variablen. Man kann auch auf die Eingaben in den Spalten " Spalten format" und " Dezimalstellen" verzichten - dann vergibt SPSS automatisch ein Spaltenfonnat. Das weitere Arbeiten mit SPSS wird normalerweise nicht dadurch bee inträchtigt, dass man auf diese Eingaben verzichtet. Die Variablen können auch mit Hilfe des Syntax-Befehls FORMATS formatiert werden.

Download PDF sample

Rated 4.50 of 5 – based on 9 votes