Download Das Bildnis des Dorian Gray by Oscar Wilde PDF

By Oscar Wilde

Bei diesem Werk handelt es sich um eine urheberrechtsfreie Ausgabe.
Der Kauf dieser Kindle-Edition beinhaltet die kostenlose, drahtlose Lieferung auf Ihren Kindle oder Ihre Kindle-Apps.

Show description

Read or Download Das Bildnis des Dorian Gray PDF

Similar classics books

Robinson Crusoe

Daniel Defoe's mesmerizing story-telling and imaginatively specific descriptions have ensured that his fiction masquerading as truth is still probably the most recognized tales in English literature. On one point an easy experience tale, the unconventional additionally increases profound questions on ethical and non secular values, society, and man's abiding acquisitiveness.

Slave narratives

The 10 works amassed during this quantity exhibit how a various crew of writers challenged the moral sense of a country and laid the principles of the African American literary culture via expressing their in anger, ache, sorrow, and braveness. integrated within the volume: Narrative of the main extraordinary details within the lifetime of James Albert Ukawsaw Gronniosaw; Interesting Narrative of the lifetime of Olaudah Equiano; The Confessions of Nat Turner; Narrative of the lifetime of Frederick Douglass; Narrative of William W.

Additional info for Das Bildnis des Dorian Gray

Sample text

Fragte das Original des Bildes und ging langsam zu ihm. « �Wenigstens ist deine Erscheinung genau so. Aber es wird sich nie verändern,« seufzte Hallward. « rief Lord Henry aus. »Und doch ist die Treue selbst in der Liebe lediglich eine Frage der Physiologie. Sie hat nichts mit unserm eigenen Willen zu tun. « �Geh heute abend nicht ins Theater, Dorian,« sagte Hallward. « �Er hat dich darum nicht lieber, daß du deine Versprechen hältst. Er bricht seine immer. « Dorian Gray lachte und schüttelte den Kopf.

Ich warte,« rief er. »Kommt herein! « Sie standen auf und gingen langsam den Weg zurück. Zwei grünweiße Schmetterlinge flatterten an ihnen vorbei, und im Birnbaum an der Gartenecke hub eine Amsel zu singen an. « sagte Lord Henry und blickte ihn an. �Ja, ich freue mich jetzt. « �Immer! das ist ein schreckliches Wort. Ich schaudere, wenn ich es höre. Die Frauen gebrauchen es so gern. Sie zerstören jeden Roman mit ihrem Versuch, ihn ewig währen zu lassen. Es ist zudem ein sinnloses Wort. « Als sie ins Atelier traten, legte Dorian Gray seine Hand auf Lord Henrys Arm.

Von dem Perserdiwan, auf dem er lag und nach seiner Gewohnheit unzählige Zigaretten rauchte, konnte Lord Henry Wotton gerade die süßduftenden und honigfarbenen Blüten eines Goldregenstrauchs gewahren, dessen zitternde Zweige die Last einer so flammenden Schönheit kaum tragen zu können schienen; und hie und da flitzten die phantastischen Schatten vorbeifliegender Vögel über die langen bastseidenen Vorhänge des großen Fensters und brachten eine Art japanische Augenblickswirkung hervor, so daß ihm die blassen, nephritfarbenen Maler Tokios einfielen, die vermittelst einer Kunst, die nicht anders als unbeweglich sein kann, den Eindruck der Raschheit und Bewegung hervorzurufen suchen.

Download PDF sample

Rated 4.28 of 5 – based on 43 votes