Download Babettes Fest by Tania Blixen PDF

By Tania Blixen

Show description

Read Online or Download Babettes Fest PDF

Similar classics books

Robinson Crusoe

Daniel Defoe's spell binding story-telling and imaginatively designated descriptions have ensured that his fiction masquerading as truth continues to be essentially the most recognized tales in English literature. On one point an easy event tale, the unconventional additionally increases profound questions about ethical and non secular values, society, and man's abiding acquisitiveness.

Slave narratives

The 10 works amassed during this quantity show how a various workforce of writers challenged the moral sense of a country and laid the rules of the African American literary culture by way of expressing their in anger, discomfort, sorrow, and braveness. integrated within the volume: Narrative of the main awesome details within the lifetime of James Albert Ukawsaw Gronniosaw; Interesting Narrative of the lifetime of Olaudah Equiano; The Confessions of Nat Turner; Narrative of the lifetime of Frederick Douglass; Narrative of William W.

Extra info for Babettes Fest

Sample text

Martine und Philippa taten ihr Bestes, die ihnen verbliebenen Bereiche zu verschönern. Was ihren Gästen auch an Unbill bevorstehen mochte, sie sollten es wenigstens nicht kalt haben, und so fütterten die Schwestern den gewaltigen alten Kachelofen von früh bis spät mit Birkenprügeln. Sie schlangen eine Wacholdergirlande um das Porträt ihres Vaters an der Wand und stellten Kerzenleuchter auf das unter dem Bild stehende Nähtischchen ihrer Mutter; sie verbrannten Wacholderzweige, damit es gut duete.

War sie so nach vorn geschritten, , und hatte eine rote Fahne auf die Barrikade gepflanzt? Sie begann eine längere Rede in ihrem krausen Norwegisch, mit klassischer französischer Beredsamkeit; ihre Stimme war wie Gesang. Meine Damen! Hatte sie auch nur einmal, in all den zwölf Jahren, um einen Gefallen gebeten? Nein! Und warum, nicht? Ach, meine Damen, Sie, die Sie tagtäglich Ihre Gebete sprechen, können Sie sich vorstellen, wie einem Menschenherzen zumute ist, das niemals etwas bitten darf?

Er war dreißig Jahre nicht mehr in dieser Gegend des Landes gewesen; er hatte sich zu dem Besuch entschlossen, weil er von dem betriebsamen Hofleben Ruhe suchte, aber er hatte diese Ruhe nicht gefunden. Das alte Gutshaus in Fossum war friedlich genug; es wirkte so rührend klein  nach den Tuilerien und dem Winterpalast. Aber es beherbergte eine beunruhigende Gestalt: der junge Leutnant Löwenhjelm wandelte durch die Räume. General Löwenhjelm sah die hübsche, schlanke Gestalt nah an sich vorüberwandeln.

Download PDF sample

Rated 4.89 of 5 – based on 8 votes