Download Allgemeine Wechselstromlehre: Zweiter Band : Vierpole · by Hans F. Schwenkhagen PDF

By Hans F. Schwenkhagen

Show description

Read Online or Download Allgemeine Wechselstromlehre: Zweiter Band : Vierpole · Leitungen · Wellen PDF

Best german_4 books

Die Prüfung elektrischer Maschinen

Das vorliegende Buch soll - aufbauend auf den klassischen Methoden der Meßtechnik an elektrischen Maschinen - eine zusammenfassende Behandlung der Prüfung elektrischer Maschinen geben. Im Vordergrund steht das Anliegen, dem Studenten der Energietechnik und dem Ingenieur in der Praxis diejenigen Informationen zu vermitteln, die notwendig sind, um eine Prüfung elektromechanischer Energiewandler und Transformatoren durchzuführen.

Messgeräte im Industriebetrieb

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional resources for Allgemeine Wechselstromlehre: Zweiter Band : Vierpole · Leitungen · Wellen

Example text

_1_. U1 + ~121 ~. U2, U12 k 3lk U12k 31k (55) (56) in dem nunmehr die Koeffizienten, die den Koeffizienten t)I2 im Gleichungssystem (53a,54a) entsprechen, einander gleich sein mussen, d. h. 1 das ergibt aufgelost U12k • 3lk . = . (1 Ul21· Ul2k U12 1 3lk - - Olk) - 311 U1 2 I fu;" , = 1. (57) Die LOsungsdeterminante der Vierpolgleichungen (46a, 47a) muB also bei jedem allgemeinen Vierpol gleich 1 sein. Die vier charakteristischen BestimmungsgroBen, die wir bisher annahmen, sind voneinander nicht unabhangig, sondern durch diese Beziehung miteinander verknupft.

1, S. 46) eine komplexe Zahl. Wir bezeichnen es als das komplexe Leerlaufiibersetzungsverhaltnis des Vierpols. Es ist worin nunmehr .. UII U121=V 2 der Betrag des 'Obersetzungsverhaltnisses, das 'ObersetzungsverAbb. 25. Zeiger' diagramme des MItnis in vereinfachtem Sinne ist. leerlaufenden Vier1m Leerlauf (~2 = 0), bei nicht miteinander verbundenen pols bei Speisung der primiiren nimmt der Vierpol dennoch Primarstrom auf. Sekundarklemmen, Klemmen Seine GroBe bestimmt sich aus den im Vierpol vorhandenen Schaltelementen und ihren gegenseitigen Verbindungen.

36 zeigt das Spannungsund Stromdiagramm fur diesen Vierpol. 2. Das KurzschluBverhalten Der zweite ausgezeichnete Zustand eines Vierpols, den Uz wir schon im Bd. 1 zur Beurteilung des Verhaltens des Transformators und ahnlicher Schaltungen herangezogen haben, ist der ideale oder vollkommene KurzschluB. Bei ihm werden die beiden Sekundarklemmen 2 und 2' nach Abb. 37 widerstandslos miteinander verbunden. Wir indizieren in der nachfolgenden Rechnung aIle GroBen der Primarseite, die sich auf den KurzschluBfaIl beziehen, mit k.

Download PDF sample

Rated 4.19 of 5 – based on 41 votes